"Alle Angebote aus einer Hand"

Seelsorge im Stift

Gottesdienste

Jeden Freitag findet um 10.15 Uhr ein evangelischer Gottesdienst in unserem Andachtsraum statt, der mit Kirchenfenstern und einer Orgel ausgestattet ist. Die Gottesdienste werden abwechselnd von unserer Stiftsseelsorgerin Cornelia Wentz oder dem Gemeindepfarrer Thomas Weßler gehalten.

Jeden 1. Freitag im Monat wird das heilige Abendmahl gefeiert. Besonders gestaltete Gottesdienste finden zu allen wichtigen Festtagen des Kirchenjahres im Stift statt. Hierzu gehören z.B. die Osterandacht mit anschließendem Osterfrühstück, Himmelfahrt, der Erntedank-Gottesdienst, Ewigkeitssonntag, die Lichterkirche am Heiligabend und der Jahresabschlussgottesdienst mit Abendmahl am 31. Dezember.

Für Bewohner mit römisch-katholischer Konfession wird einmal im Monat ein Wortgottesdienst angeboten, den eine Mitarbeiterin der Liebfrauengemeinde aus Bad Salzuflen hält.

Zu jeder Zeit lädt unser Gottesdienstraum Bewohner und Besucher zu Ruhe und Besinnung ein.


Beim wöchentlichen Gottesdienst in unserem Andachtsraum finden auch Rollstuhlfahrer genügend Platz.

Seit vielen Jahren wirken die Schüler der Grundschule Wüsten bei der Gestaltung des ökumenischen Erntedank-Gottesdienstes mit.


Gemeindenachmittag

An jedem letzten Mittwoch im Monat lädt die reformierte Gemeinde Wüsten zu einem Nachmittag mit Kaffee und Kuchen in den Veranstaltungsraum des Stiftes ein. Dieses Angebot gilt nicht nur für Bewohner, sondern für alle Gemeindemitglieder. Die Gestaltung des Nachmittags obliegt der Stiftsseelsorgerin Cornelia Wentz.

seelsorgerliche Gespräche

Der Weg in ein Pflegeheim fällt schwer:

Für den alten Menschen, der seine frühere Umgebung aufgeben und Hilfe in Anspruch nehmen muss. Es anzunehmen, dass es nicht mehr so geht wie früher, die geistigen und körperlichen Kräfte nachlassen, ist ein Prozess. Über die pflegerische Betreuung hinaus ist daher seelsorgliche Begleitung wichtig. Sie bietet eine Stütze für den alten Menschen und ebenso für die Angehörigen. Fragen, die angesichts des abschiedlichen Lebens aufkommen, wollen ausgehalten und mit getragen sein.
Da tut es gut, wenn man nicht allein gelassen ist.

Für individuelle seelsorgerische Gespräche stehen Ihnen unsere Stiftsseelsorgerin Cornelia Wentz und weitere besonders geschulte Mitarbeiterinnen als Ansprechpartner (unabhängig von der Konfession) zur Verfügung.

Bibelgesprächskreis

Jeden 1. Donnertag im Monat von 16.00 – 17.00 Uhr findet im Mitarbeiterraum ein Bibelgesprächskreis statt, den Frau Kramer ehrenamtlich anbietet und gestaltet. Gottes Wort gemeinsam hören, darüber nachdenken, Glaubensfragen erörtern oder aktuelle Themen. Die Inhalte richten sich nach den jeweiligen Interessen der Teilnehmer.


Aussegnungsfeiern

Im Evangelischen Stift zu Wüsten besteht die Möglichkeit für Angehörige, Mitarbeiter und Mitbewohner in einem stilvoll gestalteten Aussegnungsraum von einem verstorbenen Menschen Abschied zu nehmen. Auf Wunsch hält die Stiftsseelsorgerin Cornelia Wentz oder eine Vertretung eine Aussegnungsandacht.


Zurück