Das Stift stellt sich vor

Im März 1882 stiftete Johann Heinrich von Lengerke anlässlich seiner Silberhochzeit der Kirchengemeinde Wüsten 10.000 Mark (nach heutigem Wert rund 180.000 €) zur Errichtung eines Armen- und Siechenhauses. Aus diesem Haus hat sich mittlerweile eine moderne Alten- und Pflegeeinrichtung – das Evangelische Stift zu Wüsten – entwickelt.

Auf den Seiten dieser Rubrik finden Sie Informationen über die Entwicklung der Stiftung seit der Gründung, über die Menschen, die im Stift wohnen und arbeiten sowie über Bad Salzuflen und den Ortsteil Wüsten.

Herzlich Willkommen im Stift

Entwicklung

Leitung

Stiftsbewohner stellen sich vor

Förderverein

Ehrenamt

Informationen zu den Themen
"Testament und Erbschaft"

Stiftspark

Umgebung